Takeover : und sie dankte den Göttern ... ; Thriller

Adler-Olsen, Jussi, 2015
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-423-28070-9
Verfasser Adler-Olsen, Jussi Wikipedia
Beteiligte Personen Heimburger, Marieke Wikipedia
Thiess, Hannes [Übers.] Wikipedia
Systematik DR/3 - Romane-Spannung
Schlagworte Krimis, Thriller, Spionage
Verlag dtv
Ort München
Jahr 2015
Umfang 590 S.
Altersbeschränkung keine
Band 28070
Reihe dtv Unterhaltung
Sprache deutsch
Verfasserangabe Jussi Adler-Olsen. Aus dem Dän. von Hannes Thiess und Marieke Heimburger
Annotation Angaben aus der Verlagsmeldung



TAKEOVER : Thriller Adler-Olsen,Takeover 'Og hun takkede guderne', JP/Politikens Forlagshus A/S, Kopenhagen 2008 / von Jussi Adler-Olsen


Ein Mann, der professionell Unternehmen vernichtet. Eine Frau, die sich von ihrer Vergangenheit befreit. Eine Liebe in den Zeiten des Terrors.
Der niederländische Geschäftsmann Peter de Boer leitet ein Unternehmen, das darauf spezialisiert ist, große Firmen zu zerschlagen. Er wirbt die Halbindonesierin Nicky Landsaat als Trainee an und macht die junge Frau rasch zu seiner Vertrauten.
Als der irakische Geheimdienst de Boer mit der Zerschlagung eines westeuropäischen Konzerns beauftragt, steht er mit dem Rücken zur Wand. Er verweigert den Auftrag – doch es gibt ein Geheimnis in seiner Vergangenheit, das seinem Auftraggeber durchaus bekannt ist. Und plötzlich finden de Boer und Landsaat sich einer furchtbaren Verschwörung ausgesetzt, in der Geld, internationale Politik, Kriminalität und Terrorismus ihr Schicksal zu besiegeln scheinen.
Ein rasanter Thriller und ein packender Gesellschaftsroman, in dem die Schreckensszenarien der Gegenwart thematisiert werden: Terrorimus, Nahostkonflikt und Finanzkrisen.
Bemerkung Katalogisat importiert von: Deutsche Nationalbibliothek

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben