Die Erbin : Roman

Ahrnstedt, Simona, 2015
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-8025-9945-3
Verfasser Ahrnstedt, Simona Wikipedia
Beteiligte Personen Rieck-Blankenburg, Antje [Übers.] Wikipedia
Ahrnstedt, Simona Wikipedia
Systematik DR/8 - Romane-Unterhaltung
Schlagworte Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945, Fiktionale Darstellung
Verlag LYX Egmont
Ort Köln
Jahr 2015
Umfang 605 S.
Altersbeschränkung keine
Auflage Dt. Erstausg., 1. Aufl.
Sprache deutsch
Verfasserangabe Simona Ahrnstedt. Ins Dt. übertr. von Antje Rieck-Blankenburg
Annotation Angaben aus der Verlagsmeldung



Die Erbin En enda natt / von Simona Ahrnstedt


Die Schwedin Natalia De la Grip ist eine der angesehensten Unternehmensberaterinnen Europas. Doch obwohl sie in die schwedische Oberschicht und eine Welt grenzenlosen Wohlstands hineingeboren wurde, musste sie sich diesen Erfolg hart erarbeiten. Ihr höchstes Ziel ist es, einen Platz im Aufsichtsrat des milliardenschweren Familienunternehmens Investum und somit auch endlich die Anerkennung ihres patriarchalischen Vaters zu gewinnen. Als Natalia aus heiterem Himmel von David Hammar - Schwedens jüngstem und erfolgreichstem Risikokapitalgeber - zum Lunch eingeladen wird, ist sie zwar misstrauisch, vor allem aber eins: neugierig. Sie lässt sich auf das Treffen ein und ist überrascht, wie überwältigend die Anziehungskraft zwischen ihr und David ist. Doch was sie nicht weiß: David hat noch eine Rechnung mit ihrer Familie offen. Und die letzte Schachfigur, die er bewegen muss, um diese zu begleichen, ist Natalia ...
Bemerkung Katalogisat importiert von: Deutsche Nationalbibliothek

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben