Tod in Turin : eine italienische Reise ohne Wiederkehr

Brandt, Jan,
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-8321-9792-6
Verfasser Brandt, Jan Wikipedia
Beteiligte Personen Smith, Tom [Ill.] Wikipedia
Systematik BB - Autobiographien,Briefe, Tagebücher,Rede
Schlagworte Schriftsteller, Deutsche, Belletristische Darstellung, Identitätsfindung, Erzählende Literatur: Gegenwartsliteratur ab 1945, Turin
Verlag
Umfang 304 S.
Altersbeschränkung keine
Auflage 1. Aufl.
Sprache deutsch
Verfasserangabe Jan Brandt. Mit Zeichn. von Tom Smith
Illustrationsang Ill.
Annotation Angaben aus der Verlagsmeldung



Tod in Turin Brandt, Tod in Turin Brandt, Tod in Turin / von Jan Brandt


Jan Brandt verbringt ein Wochenende auf der Turiner Buchmesse. Im Gepäck die italienische Übersetzung seines Romans Gegen die Welt. In drei Tagen erlebt er mehr als sonst in einem Monat. Das Ergebnis: dieses Buch.

»Ich bin im Himmel gewesen. Ich habe von oben die Alpen gesehen, die schneebedeckten Gipfel. Ich bin in Deutschland gestartet und in einer anderen Welt gelandet. Ich bin meinem Alter Ego begegnet. Ich bin ein anderer. Ich habe mich auf eine Pilgerreise begeben und mein Ziel um ein Jahr verfehlt. Ich habe überm Abgrund geschwebt und den entscheidenden Schritt nach vorn dann doch nicht getan. Ich habe unverschämt leicht bekleidete Frauen gesehen, aber nur im Fernsehen. Ich habe Nackte fotografiert und einen Alarm ausgelöst. Ich weiß jetzt, was unfickbar bedeutet, und seither wünschte ich, ich wüsste es nicht. Ich habe, wenn auch nur kurz, vor Glück geweint. Und jetzt, da ich wieder zurück bin, erscheint mir alles, was ich erlebt habe, wie ein Traum.«
Jan Brandt
Bemerkung Katalogisat importiert von: Deutsche Nationalbibliothek

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben